Pop Up Labs in Münchner Schulen - Vorstellung Erfindergarden Maker Tour

#1

Um unser explore Projekt das wir mit dem Fab Lab Oberland zusammen starten wollen bekannt zu machen planen wir Pop Up Labs und Vorträge in den Schulen und Jugendzentren um den Erfindergarden und im Oberland um das Fab Lab Oberland. Unsere Zielgruppe sind Jugendliche ab 14 Jahre.

Die Jugendlichen können zwei Monate dann Mi und Freitags von 17 bis 20 Uhr in den Erfindergarden oder in das Oberlab (@joseph an welchem Tag können sie da kommen ) kommen und an einem Projekt arbeiten, welches dann auf einer Maker Faire oder der Make Munich ausgestellt wird.

Als erstes habe ich gefragt an welchen Schulen die Pi Club Jugendlichen sind und herausgefunden in welchen Stadtvierteln die sind.

Schulen unserer Jungs:

weitere Schulen:

  • Withelsbacher Gymnasium
  • Städtische Adalbert-Stifter-Realschule
  • Edith-Stein-Gymnasium der Erzdiözese München und Freising
  • Isar Gymnasium München
  • Städtisches St.-Anna-Gymnasium München
  • Staatl. Wilhelmsgymnasium München
  • Staatl. Luitpold-Gymnasium München
  • Maria-Theresia-Gymnasium München
  • Staatl. Theresiengymnasium München
  • Theresia-Gerhardinger-Gymnasium
  • Staatl. Dante-Gymnasium München,

weitere Schulen mit Kontakten:

  • International School
  • Französische Schule
  • Ichoschule Mittelschule, Giesing
  • Fromund MS
  • Perlacher MS
  • Cincinnati
  • Schlauschule

Mit einigen Jugendzentren bin ich auch im Kontakt

Jugendzentren

Färberei, KJR, Untergiesung
103, Giesing
Primsa, Haidhausen

@joseph willst du hier schreiben welche Schulen du angesprochen hast.

0 Likes

#2

Sepp hat eine kleine Projektbeschreibung zusammengestellt.

Jugend Maker Tour – Projektbeschreibung.pdf (43.9 KB)

0 Likes

#3

Das PDF scheint zu fehlen.

0 Likes

#4

Ich kann sehen …

0 Likes

#5

Ein Wunder, ein Wunder! :grin:

1 Like

#6

Heute hatte ich Alex Ostermeier vom Jugendzentrum 103er in Obergiesing bei mir im Lab und wir haben über Kooperationen gesprochen. Als ich das explore Projekt kurz erklärt habe, hat er gesagt dass das den Jugendlichen bei ihm zu viel wäre für den Anfang und das wir erstmal klein anfangen sollten. Ich werde ihn jetzt erstmal einen 3D Design Workshop bei ihm machen und habe ihm beim Kauf eines Druckers beraten und ihm eine Einführung dazu geben. Da ist mir bewusst geworden, dass wir schon Jugendliche angehen sollten die schon in Technikteams sind in ihrer Schule oder schon etwas Bastelerfahrung haben und für die Schulen müssen wir schöne Pakete schnüren wo genau drinsteht was wir in den Pop Up Labs machen.

0 Likes

#7

Im Oberland hat der Sepp schon Zusagen von zwei Schulen bekommen, dass sie Interesse an einem Pop Up Lab haben jetzt geht es daran Termine mit den Schulen zu vereinbaren. Wir sollten schon zumindest einen Termin im Februar schon finden, sodass wir auf der Make Munich schon ein paar Schüler zu unserem Stand einladen können.

0 Likes

#8

Mittlerweile waren wir auf der Make Munich und ich hab im persönlichen Gespräch für das Projekt geworben aber bisher ist keiner der Jugendlichen zu einem unserer Mittwochs und Freitagstreffen gekommen.

Letzte Woche war dann noch einen Gruppe Jugendlicher des Programms #nolimits des Verein Dein München (http://dein-muenchen.org/5084/projektstart-no-limits-entdecke-deine-chancen/) zu Gast im Erfindergarden und ich habe auch das explore Projekt vorgestellt. An was die Jugendlichen aber wirklich interessiert waren war ein Schülerpraktikum. Ich werde jetzt probieren dass ich Schülerpraktika vergebe in dem ein Projekt angefangen wird, dass dann nach dem Praktikum für eine Maker Faire aufbereitet werden kann.

Die Termine der nächsten Maker Faires bei denen wir Teilnehmen wollen sind:

  • Maker Faire Wien: 4 + 5. Mai (Thomas, Max, Emanuel)
  • Maker Faire Berlin: 17 - 19. Mai (Alex, X, X, X, X, X)
  • Maker Faire Prag: 22 . + 23. Juni
0 Likes

#9

Jetzt hab ich doch glatt von diesem #nolimits besuche 5 Praktikanten für eine Woche vom 1. bis zum 4. April und werde die Zeit gleich nutzen dass ich ein paar diese Praktikanten in das Maker Faire Programm bekomme.

0 Likes